* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Haare
     Ratten
     Sprüche und Zitate
     Tagebuch

* mehr
     Links

* Letztes Feedback


Webnews







Ein zartes Zeichen von Frühling

Jaha, nicht zu glauben, aber heute war das Wetter schon fast frühlingshaft. Nagut, bei dem wochenlangen Sauwetter wird man wohl anspruchslos. Es hatte zwar immer noch den ganzen Tag Minusgrade, aber die Sonne hat gescheint wie seit Monaten nicht mehr. Außerdem hab ich heute meinen Sommerurlaub eingereicht. Von dem her also ein schöner Tag.

Darüber hinaus fühle ich mich erstaunlich wenig erkältet... das wär mal wieder typisch, wenn ich kurz vor meinem HNO-Termin, auf den ich ewig warten musste, gesund werde. Nicht dass ich generell was gegens gesund werden hätte. Eher gegen die ewige Wartezeit und dagegen, dass ich gestern und heute mehrmals bei dem Arzt angerufen hab und nie durchgekommen bin.

Ich bin übrigens immer noch hellauf begeistert von unseren neuen Wohnung. Mir ist aufgefallen, dass ich so nach und nach alles um mich schare, was ich brauche, um mich wohlzufühlen. In der alten Wohnung kamen schon die Tierchen, dann die Steine, jetzt hab ich eine schöne, helle Wohnung, die so eingerichtet und gestrichen ist, wie ich es wollte und nun kommen noch die Pflanzen dazu. Ich glaub, ich bin ein Öko-Kind: Tiere, Steine, Licht, Pflanzen...

Naja, aber ich bin trotzdem ganz schön groggy und deswegen geh ich jetzt duschen, damit ich früh ins Bett komm. Vllt kann ich vorher ja noch etwas lesen. Wer weiß, vllt sind Bücher dann das nächste, was ich zusammensammle, wenn ich genug Pflanzen hab. Meine Ma hat mir was von Poe geliehen.

So, jetzt ist aber wirklich Schluss.

16.2.10 20:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung